Evangelische Johanneskirche
Gießen, Südanlage
Förderkreis der Johanneskirchen-Konzerte Gießen e.V. Der Förderkreis besteht seit 1977 als eingetragener Verein und hat derzeit etwa 100 Mitglieder. Wesentliche Aufgabe ist es, nicht nur durch Öffentlichkeitsarbeit das Interesse an der Kirchenmusik in der Gießener Johanneskirche zu fördern, sondern auch durch Mitgliedsbeiträge und das gezielte Einwerben von Spenden Aufführungen von Konzerten zu unterstützen. Bei der Organisation und Durchführung solcher Konzerte fallen nämlich regelmäßig hohe Kosten an, die nur zum Teil durch Eintrittsgelder oder Zuschüsse der Johannes- und der Lukasgemeinde sowie der Evangelischen Landeskirche gedeckt werden können.
Insofern gewährleisten Mitglieder in besonderem Maße die hohe musikalische Qualität dieser Konzerte, indem sie es mit ihren finanziellen Zuwendungen ermöglichen, professionelle Gesangs- und Instrumentalsolistinnen und -solisten zu engagieren.
Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar, da der Förderkreis wegen der Förderung kultureller Zwecke von der Körperschaftsteuer befreit ist.



Beitrittserklärung: http://www.musik-in-der-johanneskirche.de/media/Beitrittsformular.pdf



Termine Sonntag, 9. Juni, 14.00 Uhr

Orgel-Radtour nach Watzenborn und Steinbach
Start um 14 Uhr in der Südanlage 13


Mittwoch, 12. Juni, 18.30 Uhr

HimmelHoch frizzante: daisy and her farm
Harfenpop mit Cordula Poos


Sonntag, 23. Juni, 10.00 Uhr

Musikalischer Gottesdienst
Musik für Chor und Orgel aus England
mit der Kantorei der Johanneskirche


Samstag, 29. Juni, 18.00 Uhr

Mein Lieblingsstück: Ach mit Bach
Moritz Laurer (Gießen) erklärt und spielt die Partita "Ach was soll ich Sünder machen" von J.S. Bach


Sonntag, 7. Juli, 18.00 Uhr

Henry Purcell: Dido and Aeneas
Halbszenische Aufführung
Vokalsolisten, Jugendchor der Johanenskirche, Jugendchor der Elisabethkirche Marburg, Jugendorchester marburg&music
Leitung Christoph Koerber und Nils Kuppe


Mittwoch, 11. September, 18.30 Uhr

HimmelHoch frizzante: Freche Lieder
mit Karola Pavone (Sopran) und Christoph Koerber (Klavier)